Vranov nad Dyjí

Sie liegt im Tal unter der Talsperre Vranov und der Fluss Dyje fließt durch. Hinter der Gemeinde Zadní Hamry beginnt der Volkspark Podyjí, und die Stadt liegt in seiner geschützten Zone. Es ist das Zentrum des Reiseverkehrs. Die Burg Vranov (1100), die Stadt unter ihr (1323). Die ursprüngliche Burg (später das Schloss) gehörte zuerst den Primisliden. Im Jahr 1665 brannte sie nieder. Den Umbau in der Zeit Barock organisierte architekt von Wien Jan Bernard Fischer von Erlach. In den Jahren 1972-79 kam die breite und weite Reparatur. In der Stadt wurde die Keramik (Typ –"wedgwood") erzeugt.

Infozentrum - Náměstí 47, 671 03 Vranov nad Dyjí, tel./fax: +420-515 296 285, e-mail: infocentrum@ouvranov.cz

Vranov nad Dyjí Vranov nad Dyjí
Vranov
Vranov nad Dyjí Vranov nad Dyjí
Vranov
Wassersperre in Vranov - Brücke Wassersperre in Vranov - Brücke
Wasserspeicher Vranov
Schloss Vranov nad Dyjí Schloss Vranov nad Dyjí
Schloss Vranov nad Dyjí
Schloss Vranov nad Dyjí - Hofplatz Schloss Vranov nad Dyjí - Hofplatz
Schloss
Schloss Vranov aus der Stadt Schloss Vranov aus der Stadt
Schloss Vranov aus der Stadt
TOPlist